Veranstaltung

zurück zur Übersicht
2017

C3 - Centrum für Internationale Entwicklung

C3-Award 2017

Preisverleihung für herausragende Vorwissenschaftliche (Diplom-)Arbeiten mit anschließender Feier

Die fünf entwicklungspolitischen Organisationen im C3 - Centrum für Internationale Entwicklung laden herzlich zur feierlichen Verleihung des C3-Awards 2017 mit Ulrike Lunacek (MEP), Peter Launsky-Tieffenthal (BMEIA), Petra Bayr (Abg.z.NR) und Franz-Joseph Huainigg (Abg.z.NR). 

Das Centrum für Internationale Entwicklung wird am 30.05.2017 die PreisträgerInnen der diesjährigen Ausschreibung des C3-Awards auszeichnen. Über 90 SchülerInnen aus ganz Österreich haben in diesem Jahr ihre Arbeiten eingereicht. Die fünf entwicklungspolitischen Organisationen im C3 (ÖFSE, BAOBAB, Frauen*solidarität, Paulo Freire Zentrum und Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik) freuen sich darauf, die ausgewählten vorwissenschaftlichen (Diplom)Arbeiten im Rahmen eines Festaktes vorzustellen und zu prämieren! Für die musikalische Umrahmung sorgt die Gruppe Satuo. Der Festakt findet im Foyer des Centrums für Internationale Entwicklung statt.


Fotogalerie: Das war der C3-Award 2017

Artikel zur Veranstaltung (Jutta Bichl/Paulo Freire Zentrum)


Programm des Festakts:

18.30: Begrüßung

18.40: C3-Award 2017

18.50: Preisverleihung & Vorstellung der prämierten Arbeiten mit Ulrike Lunacek (MEP), Peter Launsky-Tieffenthal (BMEIA), Petra Bayr (Abg.z.NR) und Franz-Joseph Huainigg (Abg.z.NR)

20.00: Feierlicher Ausklang mit Musik & Buffet

Moderation: Anna-Katharina Laggner (ORF)

Musik: Satuo

zurück zur Übersicht