Veranstaltung

zurück zur Übersicht
2018

TriBühne Lehen, Tulpenstrasse 1, 5020 Salzburg

Zwischen PISA und Global Goals – wirkt der öffentliche Bildungsauftrag wirklich für alle?

Was gewinnt unsere Gesellschaft, wenn wir niemanden zurückzulassen?

 Reihe „Bildungsagenda 2030 – Debatte in Österreich"

Gemeinsam mit der Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE) organisiert die Österreichische UNESCO-Kommission eine Veranstaltungsreihe an Universitäten und Pädagogischen Hochschulen, um die UN-Sustainable Development Goals (SDGs) und insbesondere das SDG4 zur Bildung in Österreich bekannt zu machen zu diskutieren. Die universitären KooperationspartnerInnen öffnen dafür ihre Vorlesungen und geben spannenden Diskussionen Raum.

Input: Margarita Langthaler, ÖFSE

Details zur Veranstaltung 

Programm (pdf)

Anmeldung

Eine Veranstaltung der Österr. UNESCO Kommission gemeinsam mit Wissensstadt Salzburg und Bundesministerium für Bildung

zurück zur Übersicht