Armenien

Armenien ist das gebirgigste Land Südkaukasiens. Die Beziehungen Österreichs zu Armenien reichen bis in die Zeit Maria Theresias und ihres Sohnes Joseph II. zurück. Bereits seit 2011 ist Armenien ein Schwerpunktland der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA). Das Programm für die Jahre 2017-2022 (Government of the Republic of Armenia 2017) sieht sektorale Reformen in den Bereichen Öffentliche Verwaltung und Recht, Außenpolitik und Verteidigung, Wirtschaft sowie Soziales vor.

> Länderinformation Armenien (pdf)

(c) BITmap/Munzinger