Entwicklungsforschung in Österreich

Die ÖFSE hat in den vergangenen Jahren einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, die traditionell fragmentierte Landschaft österreichischer Entwicklungsforschung vor dem Hintergrund internationaler und europäischer Entwicklungen zu dokumentieren, zu analysieren sowie eine bessere Vernetzung und zunehmende Systematisierung in die Wege zu leiten.

Veranstaltung: Entwicklungsmacht Bildung
Veranstaltung: Entwicklungsmacht Bildung. Kontroverse zwischen Bildungsoptimismus und -pessimismus

Die ÖFSE wird in diesem Kontext weiterhin an der Dialoggruppe Entwicklungsforschung in Österreich und den unterschiedlichen Vernetzungsinitiativen (u.a. Runder Tisch Hochschulbildung Global) teilnehmen.

Ansprechperson zum Thema:

Margarita Langthaler

Mag.a Margarita Langthaler
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tel.: +43 1 317 40 10 – 112  
E-Mail: m.langthaler@oefse.at
 
mehr Information

Publikationen zum Thema: