Veranstaltung

zurück zur Übersicht
2015 -

C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner-Saal

The Transfer of the Austrian dual system of vocational education to transition and developing countries.

An analysis from a developmental perspective

Präsentation der Studie & Fachgespräch
mit Margarita Langthaler (Autorin der Studie, ÖFSE), Stefan Wolf (TU Berlin) und Gertraud Findl (ADA)

International steigt das Interesse am dualen System der Lehrlingsausbildung sowohl insgesamt als auch im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit. Der Transfer des Systems ist jedoch in Österreich ein junges und insbesondere in Hinblick auf Entwicklungsländer unbeforschtes Phänomen. Es ist anzunehmen, dass es in den kommenden Jahren an Bedeutung gewinnen wird, sowohl im Rahmen der Außenwirtschaft als auch der Entwicklungszusammenarbeit.

Auf der Basis von ExpertInneninterviews mit den Akteuren, die im Zusammenhang mit dem Transfer des dualen Systems in Entwicklungs- und Schwellenländern in Österreich zentrale Rollen spielen, untersucht die Studie die Bedeutung des Trends aus einer entwicklungspolitischen Perspektive. Sie möchte damit zur Weiterentwicklung entsprechender Strategien im Entwicklungskontext und zur Reflexion und Diskussion über die Rolle von Berufsbildung für Entwicklung beitragen.

Programm

Fotogalerie

Präsentationen:

- Margarita Langthaler, Autorin der Studie, ÖFSE

- Stefan Wolf, TU Berlin

Eine Veranstaltung der ÖFSE

zurück zur Übersicht