Veranstaltung

zurück zur Übersicht
2016 -

C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner-Saal

Und wer soll das bezahlen? Herausforderung Bildungsfinanzierung und die "Nachhaltigen Entwicklungsziele"

Keynote: Helle Gudmandsen, Kampagnenmanagerin von Education for All

Gemäß den, von der UN-Generalversammlung beschlossenen "Sustainable Development Goals" (SDGs) soll inklusive, gerechte und hochwertige Bildung für alle Menschen gewährleistet werden. Aber wer soll das bezahlen? Die Plattform "Globale Bildungsgerechtigkeit" lädt am 26. April zu einer Diskussionsveranstaltung über diese und andere Fragen. Bei der Veranstaltung werden die Forderungen der "Global Campaign for Education" ebenso vorgestellt wie konkrete Vorschläge, woher das nötige Geld kommen könnte, um das Bildungsziel der neuen Entwicklungsagenda zu realisieren.

Kommentare:

  • Hilde Wipfel, KOO - Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz für internationale Entwicklung und Mission; 25 Jahre Erfahrung in Entwicklungszusammenarbeit und -Politik, arbeitet momentan zu Themen der Entwicklungsfinanzierung und SDGs
  • Andrea Schmölzer, Bundesministerium für Bildung und Frauen, Leiterin der Abt. EU-Koordination und multilaterale Angelegenheiten


Moderation: Margarita Langthaler (ÖFSE)

mehr Information

Veranstaltung auf facebook


Eine Veranstaltung der Plattform Globale Bildungsgerechtigkeit

zurück zur Übersicht