Veranstaltung

zurück zur Übersicht
- -

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik, Foyer

Leave no one behind: 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung - für Alle?

Veranstaltung für Schüler_innen zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs)

Slot A 9.00-11.15 Uhr / Slot B 11.45-14.00 Uhr

Im Zentrum steht eine kritische Betrachtung der UN-Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung: Wie inklusiv ist die Agenda, welche Probleme stellen sich bei der globalen Umsetzung und unter welchen Bedingungen kann allen ein Leben in Würde und Gleichheit ermöglicht werden?


Nach einem Impulsvortrag zu den SDGs und den gesellschaftlichen Herausforderungen können Schüler_innen in kleinen Gruppen

 

  • mit C3-Award Preisträger_innen und Expert_innen der internationalen Entwicklungspolitik diskutieren, was nachhaltige und gerechte Entwicklung für Alle bedeutet
  • kompetente Informationsbeschaffung zum Thema SDGs in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik kennenlernen
  • in einem Medienworkshop selbst Radiobeiträge zum Thema gestalten

Die Veranstaltung richtet sich an Schüler_innen der Oberstufe AHS/BHS, vorzugsweise vor der Themenwahl für die Diplomarbeit/Vorwissenschaftliche Arbeit (ab der 6. Klasse AHS / 3. Klasse BHS). Im Rahmen von interaktiven Workshops gibt es für die Teilnehmer_innen die Möglichkeit, sich Themenstellungen zu den Bereichen Wirtschaft, Handel, Konsum, Wachstum, Energie, Umweltschutz, Ressourcenpolitik, globale Entwicklung, Bildung, Gesundheit, Armut und Ernährung zu erarbeiten. Dabei erhalten sie Anleitungen in kritischer Medienarbeit, Recherchekompetenz und Argumentationstraining.

 

Anmeldung bis 21. März 2019 unter : g.slezak@oefse.at

Benötigte Angaben: Begleitperson, Schulname, Schulstufe, Anzahl der Schüler_innen, Angabe des gewünschten Slots.

Literatur zum Thema

›  Rückfragen unter: g.slezak@oefse.at

Eine Veranstaltung von ÖFSE und Frauen*solidarität.

zurück zur Übersicht