Publikationsförderungen

ÖFSE-Forum

Das ÖFSE-Forum versteht sich als Publikationsmöglichkeit für junge WissenschafterInnen und dient der Veröffentlichung hervorragender wissenschaftlicher Forschungsergebnisse zu Fragen der Internationalen Entwicklung und der Entwicklungspolitik. In der Publikationsreihe ÖFSE-FORUM werden Diplom- und Masterarbeiten, Dissertationen und Forschungsberichte publiziert. Bevorzugt werden Arbeiten, die einen Bezug zur österreichischen Entwicklungszusammenarbeit aufweisen, insbesondere jene Arbeiten, die sich mit den Partnerländern und Schwerpunktsektoren der privaten und öffentlichen Entwicklungszusammenarbeit beschäftigen oder einen für die österreichische Entwicklungszusammenarbeit relevanten Themenbereich bearbeiten.

Kriterien zur Auswahl der Arbeiten:

  • Nur bereits approbierte und mit sehr gut beurteilte Arbeiten
  • Empfehlung des wissenschaftlichen Gutachters/der wissenschaftlichen Gutachterin zur Publikation
  • Entstehung der Arbeit an einer Universität, einer Fachhochschule oder einer anderen wissenschaftlichen Forschungseinrichtung
  • Arbeiten, die außerhalb Österreichs entstehen, werden nur angenommen, wenn sie einen thematischen Bezug zur Entwicklungszusammenarbeit oder Entwicklungspolitik Österreichs haben (z.B. vergleichende Studien) und in deutscher oder englischer Sprache verfasst sind.
  • Druckfertiges und lektoriertes Manuskript

Auflage: 100 Stück, die Druckkosten werden von der ÖFSE getragen.

Einreichfristen und Auswahlprozess: Es können zweimal jährlich Arbeiten eingereicht werden. Die Einreichfristen sind der 31. März und der 31. Oktober.

Die Auswahl der zu publizierenden Arbeiten wird von einem ÖFSE-Team, dem mehrere wissenschaftliche MitarbeiterInnen angehören, getroffen.

Einreichungen an: office@oefse.at