Detail

Zurück zur Übersicht Policy Note 17

Ausgaben für Flüchtlingshilfe – Aufputz der ODA-Statistik oder reale Erhöhung der EZA?

Michael Obrovsky

Wien, November 2015

Die Ausgaben für die Betreuung der stark gestiegenen Zahl an Flüchtlingen in Österreich sind zwar  anrechenbar für die österreichischen ODA-Leistungen gemäß Definition des Development Assistance  Committees (DAC) der OECD. Die absehbare Erhöhung der österreichischen ODA-Quote für 2015 und  Folgejahre sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die dringend nötige signifikante Erhöhung der gestaltbaren EZA-Mittel für Programme in den krisengeschüttelten Herkunftsländern der Flüchtlinge nach wie vor nicht in Sicht ist.

Zurück zur Übersicht