Detail

Zurück zur Übersicht

Der European Green Deal: Einstieg in die soziale-ökologische Transformation?

Kurswechsel 1/2020 „Climate Change and Beyond“

Werner Raza

Wien, Mai 2020

Angesichts der Klimakrise und anderer Probleme, wie etwa die wachsende soziale Ungleichheit in Verbindung mit erstarkendem Nationalismus, sowie der Erosion des Multilateralismus braucht es dringend neue Politikansätze. Der potentielle Charme des Green Deal liegt darin, die Bekämpfung der ökologischen Krise mit einer sozial inklusiven Agenda zu verbinden. Im Gegensatz zu den Vorschlägen der progressiven US-DemokratInnen fehlt den Vorschlägen für ein europäische, grüne Agenda der Von der Leyen-Kommission allerdings eine soziale Komponente, welche imstande wäre, die proklamierte „just transition“ auch tatsächlich zu gewährleisten. Ebenso wenig bietet der European Green Deal brauchbare Ansätze, die globale Dimension der sozial-ökologischen Tranformation zu bewältigen. Die Umsetzung eines progressiven Green New Deals ist aber gerade angesichts der Corona Krise von besonderer Bedeutung.

Zurück zur Übersicht