Detail ÖFSE-Forum

Zurück zur ÜbersichtÖFSE-Forum 10

Entwicklung durch Technik

Auswirkungen der Einführung des elektrischen Stroms untersucht am Beispiel der Sherpa-Dorfgemeinschaften im Khumbu Himal, Nepal

Christa Fischbacher

Wien, Juni 1999 | 3-900592-49-7

Nicht digital verfügbar! Die Arbeit führt in den ersten Kapiteln in die aktuelle entwicklungstheoretische Diskussion mit besonderer Berücksichtigung des Konzeptes "sustain-able development" ein. Nach einer Darstellung der Entwicklungsprobleme Nepals folgt ein faktenreicher Abriß der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit mit Nepal und der Schwerpunkte dieser Zusammenarbeit in den Bereichen Tourismus, ländliche Entwicklung, Umweltschutz, Erhaltung von Kulturgütern und Energie. Den Hauptteil der Arbeit bildet die Darstellung von Entstehungsgeschichte, sozio-ökonomischen Umfeld und Konzeption des Kleinwasserkraftwerkes Namche-Thame in der Hochgebirgsregion des Khumbu Himal und eine empirische Untersuchung der Auswirkungen des elektrischen Stroms auf die Dorfgemeinschaft im Einzugsgebiet des Kraftwerkes.

Diese Ausgabe ist leider vergriffen, sie kann jedoch in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik entlehnt werden.

Zurück zur Übersicht