Detail Österr. Enwicklungpolitik

Zurück zur Übersicht Österreichische Entwicklungspolitik 2015

Rohstoffe und Entwicklung

ÖFSE (Hrsg.)

Wien, September 2015 | 978-3-902906-16-8

„Rohstoffe und Entwicklung“ ist das Thema für den ersten Teil der Publikation. Natürliche Ressourcen sind im letzten Jahrzehnt zu einem zentralen Thema der internationalen Politik geworden. Dabei geht es in vielen Industrie- und Schwellenländern um die Sicherung des Zugangs zu wichtigen Rohstoffen und um die Formulierung dementsprechender Strategien. In ressourcenreichen Ländern ist die Debatte um rohstoffbasierte Entwicklung wiederbelebt worden, sowie um die ökologischen und sozialen Auswirkungen von Rohstoffförderung und -produktion. International haben zudem Themen wie Transparenz von Zahlungsflüssen und Korruptionsbekämpfung sowie die Frage des Einflusses der Finanzmärkte auf Rohstoffpreisentwicklungen an Bedeutung gewonnen. Die ÖFSE beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit verschiedenen Aspekten dieses Themenbereichs im Konnex zwischen  Ressourcenpolitik und Ressourcenfairness. Für die vorliegende Publikation ist es uns gelungen, hochkarätige AutorInnen zu gewinnen, die aus unterschiedlichen Perspektiven verschiedene Felder des Rohstoffthemas abdecken.

Im zweiten Teil werden die gesamten Finanzflüsse Österreichs an Entwicklungsländer dargestellt und analysiert. Eine umfassende Darstellung der österreichischen Leistungen an Entwicklungsländer gewinnt im Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion um Financing for Development (FfD) umso mehr an Relevanz, als die Bedeutung der öffentlichen Entwicklungszusammenarbeit abgenommen und die internationale Relevanz anderer Finanzierungsinstrumente immer mehr zugenommen hat. Daher analysieren wir in der diesjährigen Publikation nicht nur die Official Development Assistance (ODA), die Sonstigen Öffentlichen Finanzflüsse und die Privaten Leistungen zu marktüblichen Bedingen, sondern auch die von den privaten Einrichtungen erbrachten Leistungen werden dargestellt. Ein Überblick über die Remittances aus Österreich – die Rücküberweisungen von GastarbeiterInnen und MigrantInnen an ihre Heimatländer – gibt ein komplementäres Bild zum privaten Engagement.

Zudem werden in zwei Gastbeiträgen Themen von unmittelbarer Aktualität für die Diskussion zu Entwicklungsfinanzierung behandelt. Vor dem Hintergrund der rezenten Diskussion über die Modernisierung der DAC-Statistik gibt Hedwig Riegler, die ehemalige Vorsitzende der „Working Party on Development Finance Statistics” des DAC, einen Überblick über den Stand der Diskussion zu den wesentlichen Anpassungen und Veränderungen des DAC-Statistik Systems. Dieser Beitrag zeigt die Dynamik um die Weiterentwicklung der Definitionen von „entwicklungsrelevanten Leistungen“, er unterstreicht aber auch deutlich, dass Zahlen und Daten immer auch in einem politischen Kontext stehen.

Das Thema der Klimafinanzierung ist entwicklungsrelevant, folgt aber in seiner Logik und statistischen Erfassungen anderen Kriterien als die Entwicklungsfinanzierung. Daher war es uns wichtig, auch die Leistungen der österreichischen Klimafinanzierung anzusprechen. Der Beitrag von Manfred Kohlbach (BMLFUW) über die österreichische Klimafinanzierung zeigt, dass Klimafinanzierung und Entwicklungsfinanzierung nicht getrennt betrachtet werden können, sondern dass ein „mainstreaming” des Klimathemas in allen Politikbereichen erforderlich ist.

Ein chronologischer Überblick über ausgewählte wichtige Ereignisse, Beschlüsse und Aussagen im Bereich der Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit im Jahr 2014 komplettiert die Publikation „Österreichische Entwicklungspolitik 2015”.


einzelne Artikel zum Download:

  • Internationale Rohstoffpolitik: vom Rohstoffimperialismus zur globalen Ressourcenfairness?   
    Karin Küblböck
    ...Download pdf
    ...english version pdf
  • The Country Mining Vision: Towards a New Deal
    Antonio M.A. Pedro
    ...Download pdf
  • The Role of Local Content Policies in Natural Resource-Based Development    
    Jesse Salah Ovadia
    ...Download pdf
  • Commodity Prices, Financial Markets and Development    
    Cornelia Staritz, Bernhard Tröster, Karin Küblböck
    ...Download pdf
  • Die Rolle Österreichs im Rohstoffbereich   
    Robert Holnsteiner, Christian Reichl, Susanne Strobl, Sebastian Wagner
    ...Download pdf
  • (Neo-)Extraktivismus in der Krise? Geschichte und Aktualität eines krisenhaften  Entwicklungsmodells in Lateinamerika
    Ulrich Brand, Kristina Dietz
    ...Download pdf
  • DAC-Statistik im Umbruch: Modernisierung oder Zahlenspielerei?   
    Hedwig Riegler
    ...Download pdf
  • Klimafinanzierung und Entwicklungsfinanzierung in Österreich. Entwicklungen und Herausforderungen aus Sicht eines Beteiligten   
    Manfred Kohlbach
    ...Download pdf


C3 Radio: Facts & Figures zur Österreichischen Entwicklungspolitik

Zurück zur Übersicht