Veranstaltung

zurück zur Übersicht
2019 -

C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien

Globale Kooperation für nachhaltige Entwicklung – zur Relevanz des SDG 17

mit Univ.Prof. Dr. Dirk Messner

Die ÖFSE Development Lecture 16 ist eine Auftaktveranstaltung für drei Veranstaltungen zum SDG 17. Die Reihe „SDG 17: Globale Kooperationen in Zeiten des Nationalismus“ wird von UniNEtZ/JKU und ÖFSE veranstaltet und wird im Frühjahr 2020 in Linz fortgesetzt.

Das Ziel 17 der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) lautet „Partnerschaften zur Erreichung der Ziele“. Der Untertitel „Umsetzungsmittel stärken und die Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben erfüllen“ verweist einerseits darauf, dass es neben der Finanzierung auch eine andere kohärente Politik braucht, die andere Rahmenbedingungen für die globale, nachhaltige Entwicklung schafft und andererseits verweist er darauf, dass der Anspruch einer globalen Partnerschaft nicht neu ist, sondern revitalisiert werden soll. Entgegen verschiedener nationalistischer Trends in einigen Ländern, die die Interessen der eigenen Nation in den Vordergrund rücken und damit Politik gegen die Zielsetzungen der SDGs machen, gibt es einen Konsens, dass die globalen Krisen – allen voran die Klimakrise und damit eng verbunden die Reduktion der Treibhausgase – nur gemeinsam von allen Regierungen, der Wirtschaft und von allen Akteuren und Akteurinnen bewältigt werden können. Die Wissenschaft und die Universitäten haben hier eine Vorreiterrolle eingenommen und versuchen die Notwendigkeit der globalen Transformation stärker im politischen Diskurs zu verankern. Prof. Dr. Dirk Messner kennt nicht nur den Entstehungsprozess der 2030-Agenda und die Instrumente der globalen Governance im Detail sondern er steht an den Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Politik und kann dadurch einerseits die Relevanz des Ziels 17 und andererseits die politischen Bedingungen für seine Umsetzung besonders gut einschätzen.

Anmeldung: i.pumpler@oefse.at oder +43/1/317 40 10-100

zurück zur Übersicht