Veranstaltung

zurück zur Übersicht
2018

Palais Epstein, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1010 Wien

Präsentation des Global Education Monitoring Report 2019

Migration, Flucht und Bildung – Brücken bauen statt Mauern

mit Bilal Barakat, Senior Policy Analyst, UNESCO Paris

Die multiplen Herausforderungen und Chancen im Zusammenhang mit Migration und Bildung sind Thema des diesjährigen Global Education Monitoring Reports.

Der GEM wird jährlich von einem bei der UNESCO angesiedelten unabhängigen ExpertInnenteam herausgegeben. Seine Aufgabe ist es, die Fortschritte bei der Erreichung des internationalen Bildungsziels SDG 4 zu überprüfen und wesentliche internationale Fragestellungen in der Bildung aufzuarbeiten. Das SDG 4 ist Teil der Sustainable Development Goals (SDGs), die von der UN-Generalversammlung im September 2015 verabschiedet wurden. Es lautet: “Ensure inclusive and equitable quality education and promote lifelong learning opportunities for all“.

Bei der erstmaligen Präsentation des Berichtes im Österreichischen Parlament werden folgende Fragen erörtert: Was sind die wesentlichen internationalen Erkenntnisse in Bezug auf Migration und Bildung? Welche Herausforderungen werden international für die unterschiedlichen Kontexte benannt und welche Strategien empfohlen? Was kann Österreich aus dem internationalen Erkenntnisstand für die eigene Situation ableiten?

Moderation: Margarita Langthaler (ÖFSE)

Programm (pdf)

Anmeldung

zurück zur Übersicht